Konzept

Qualitativ hochwertige Programme
Den Erwerb des Qualitätssiegels “beQ” sehen wir als Prozess der Weiterentwicklung unserer hochwertigen erlebnispädagogischen Programme. Um Ihre Themen / Ziele nachhaltig bearbeiten zu können, werden Programme mit einer Dauer von mindestens drei Tagen benötigt. Durch die Umsetzung der Qualitätsstandards des Gütesiegels beQ wurden Strukturen geschaffen, wodurch die Qualität all unserer Programme profitieren. Der Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. hat auch einen Flyer zum  Zertifizierungsverfahren “Qualität erlebnispädagogischer Programme und Anbieter – Mit Sicherheit pädagogisch!” (“beQ”) entwickelt. Neben diesem Flyer hat der Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. auch die Broschüre Erlebnispädagogik mit Qualität. Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte entwickelt.

Kette: erleben – lernen – wachsen
Am Anfang steht das maßgeschneiderte Erlebnis, welches sich an den Bedürfnissen, Ressourcen und Zielen der Gruppe orientiert. Das Erlernen von personalen und sozialen Kompetenzen und Fähigkeiten (siehe Ziele) wird durch die bewusste Auswahl erlebnispädagogischer Übungen ermöglicht, welche eben diese Kompetenzen und Fähigkeiten ansprechen. Durch das eigene und gemeinsame Handeln – den daraus resultierenden Erfahrungen und Erkenntnissen, sowie das gemeinsame Erleben von Erfolgen, wachsen nicht nur Einzelne über sich hinaus, sondern auch die Gemeinschaft innerhalb der Gruppe kann damit gesteigert werden. Um ein individuelles Kursdesign für Sie zusammenstellen zu können brauchen unsere Trainer Informationen zu ihrem Anliegen und Ihrer Gruppe. Wir beraten Sie diesbezüglich sehr gerne!

Aktion + Reflexion & Transfer
Unsere erlebnispädagogischen Programme stellen keine bloße Aneinanderreihung von erlebnispädagogischen Aktivitäten dar. Wir legen bei all unseren Programmen einen großen Wert auf das Wechselspiel von Aktion und Reflexion. Zudem wollen wir uns nicht darauf verlassen, dass die gemachten Erfahrungen von alleine zu Erkenntnissen werden. Die Teilnehmer werden nicht mit Ihren gemachten Erfahrungen alleine gelassen. Vielmehr wird genau dieser Prozess der Erkenntnisgewinnung durch Reflexionsmethoden aktiv unterstützt und begleitet. Darüber hinaus soll ein Transfer dieser Erkenntnisse vom Erlebnis hinüber zum Alltag stattfinden. Um einen Transfer des Erlernten ermöglichen zu können benötigen wir hinreichend Informationen bezüglich Ihres Alltags bzw. Ihrer angestrebten Ziele für die Zukunft.

Trainerteam: Kompetente und erfahrene Trainer
Die Veranstaltungen werden von zwei Trainern im Trainerteam durchgeführt. Unsere Kernteam-Trainer sind erfahrene Erlebnispädagogen, professionell ausgebildet und bestens mit unseren Programmstrukturen vertraut. Durch Ihr Mitwirken können wir die Qualität unserer Programme nicht nur aufrecht halten, sondern weiter steigern. Unsere freiberuflichen Trainern bringen ihre pädagogischen Kenntnisse aus unterschiedlichen Disziplinen und Berufsfelder im Team ein. Die Trainer verfügen über eine erlebnispädagogische Ausbildung bzw. sind auf bestimmte erlebnispädagogische Aktivitäten spezialisiert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.